DRKCMS 2017, unsere kommenden Schulungen, Weiterbetrieb der alten DRKCMSe und vieles mehr.

Newsletter

Liebe Kunden,

2017 wird das vielleicht wichtigste Jahr in der Geschichte des DRKCMS: In monatelanger Arbeit und mit Unterstützung von unseren und vielen anderen TYPO3-Entwicklern hat Berlin komplett neue Vorlagen entwickelt – mehr als nur ein Facelift, auch im Hintergrund wurde das TYPO3 komplett neu konfiguriert.

Mit diesem Newsletter wollen wir Ihnen die ersten (groben) Informationen zu den neuen DRKCMS-Vorlagen geben. Aber auch auf den Weiterbetrieb Ihrer alten Webseite gehen wir ein – denn das neue Design bedeutet nicht zwingend das Ende Ihrer bestehenden Webseite. Und passend zu den neuen Vorlagen haben wir auch unser Schulungsangebot überarbeitet!

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht wie immer

Ihr Team von D&T Internet


Themen-Übersicht

  • Erste Informationen zu den neuen Vorlagen
  • Schulungsprogramm 2017
  • Weiterbetrieb der alten DRKCMSe

Erste Informationen zu den neuen Vorlagen

Die neuen Vorlagen befinden sich z.Zt. in der Endabnahme – Berlin nimmt noch letzte inhaltliche Korrekturen vor, während wir die automatische Installation auf unserer Hosting-Plattform sowie die zahlreichen Neuerungen testen. Voraussichtlich in der zweiten März-Hälfte geht es los, ab dann können Sie die neuen DRKCMS-Installationen in unserem Kundenmenü auf Knopfdruck installieren und loslegen. Passend dazu werden wir in einem weiteren Newsletter Details veröffentlichen, was Sie in den neuen Vorlagen alles erwartet.

Ein technisches Update Ihrer vorhandenen TYPO3 6.2-Webseite auf die neuen Vorlagen wird es nicht geben – es ist schlichtweg nicht möglich. Das alte DRKCMS basierte (selbst in der Version 6.2) auf "TemplaVoila", was 2009 Stand der Technik war, aber heute bei neuen Projekten nicht mehr verwendet wird. Und auch das Design-Konzept mit neuer Spalten-Aufteilung und anderen Bildformaten unterscheidet sich so stark von dem bisherigen, dass sich eine hundertprozentige Übernahme der Inhalte ausschließt.

Es wird aber durchaus Möglichkeiten geben, Inhaltselemente zu übernehmen, um den Aufwand für Sie zu reduzieren. Und natürlich kümmern wir uns als Fullservice-Agentur auf Wunsch auch um die komplette Überführung Ihrer Inhalte in das neue Design. Auf beide Möglichkeiten werden wir im März-Newsletter genauer eingehen.


Schulungsprogramm 2017

Parallel zu den neuen DRKCMS-Vorlagen gibt es auch neue Schulungen. Wir haben unser Schulungsprogramm überarbeitet und dabei die Redakteursschulung aufgrund des gesteigerten Umfangs auf zwei Tage ausgedehnt. Tag eins richtet sich an Neueinsteiger und erklärt die Grundlagen der TYPO3-Arbeit. Tag zwei kann für erfahrene DRKCMS-Nutzer auch einzeln gebucht werden und dreht sich ausschließlich um Detailwissen zu den neuen Vorlagen – beispielsweise unterschiedliche Seiten, neue Inhaltselemente wie Bühnenbilder und Lesezeichen, Themen wie Mehrsprachigkeit, leichte Sprache uvam.

Darauf aufbauend gibt es die Administrator-Schulung, die sich u.a. auch mit der Anpassung der neuen DRK-Extensions und der Interaktion mit der KDB und DLDB befasst.

Weitere Informationen zu unserem Schulungsprogramm, Termine und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.dt-internet.de/schulung


Weiterbetrieb der alten DRKCMSe

Die neuen Vorlagen bedeuten nicht zwangsläufig das Aus für Ihre bestehende Webseite. Für den Weiterbetrieb Ihrer alten DRKCMS-Version beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

  • DRKCMSe mit Version 6.2 sind unkritisch. Sicherheitsupdates der TYPO3-Community stehen (mindestens) bis in die zweite Jahreshälfte 2017 zur Verfügung und werden von uns eingespielt, darüber hinaus werden wir bis Ende 2018 diese CMSe noch mit vollen Kräften unterstützen.
  • DRKCMSe der Version 4.5 wurden von uns ja schon im letzten Jahr abgekündigt (d.h. bieten Support nur noch kostenpflichtig an). Bis Ende 2017 werden wir den technischen Betrieb sicherstellen – bitte beachten Sie aber, dass die Version bereits heute lange als veraltet gilt und der Betrieb aus Sicherheitsgründen (Mitstörerhaftung, vgl. "TÜV abgelaufen") riskant ist.
  • DRKCMSe älterer Versionen wurden von uns ja bereits vor Jahren abgekündigt. Im Rahmen von notwendigen Updates unserer Infrastruktur (z.B. Versions-Upgrades der Datenbank-Server) besteht das Risiko, dass diese im Laufe des Jahres nicht mehr einwandfrei funktionieren.
D&T Internet GmbH
Frankenwerft 1
50667 Köln
Deutschland

Geschäftsführer: Joern Dost
Amtsgericht Köln, HRB 67444
Fon: +49 221 96 98 96-0
Fax: +49 221 96 98 96-98
kontakt@dt-internet.de
Sie erhalten diesen Newsletter als Kunde/Interessent der D&T Internet GmbH. Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht empfangen wollen, mailen Sie uns bitte an newsletter@dt-internet.de.