Cache-Verhalten ab DRKCMS Version 02/2014

Abb. 1

Veröffentlicht am

Während wir in den Versionen bis 10/2013 ausschließlich (abgesehen von Anpassungen im DRKCMS selbst)  auf eine Erweiterung gesetzt haben, die die TYPO3-Seiten als statische HTML-Seiten generiert und unser Webserver diese ausliefert, haben wir nun ab 02/2014 noch ein wenig an der Performance "gefeilt" und das Cache-Verhalten des TYPO3 selbst noch ein wenig optimiert.

Vor der Optimierung wurden die Seiten im TYPO3 max. 24 Stunden gecacht –und dementsprechend wurden die statischen HTML-Seiten auch nur max. für 24 Stunden generiert–. Dies haben wir nun angepasst, sodass der TYPO3-Cache sowie die statisch generierten HTML-Seiten für 7 Tage gespeichert werden.

Dies hat den Vorteil, dass Ihre Webseite wesentlich länger, schneller ausgeliefert werden kann, hat aber auch den Nachteil, dass es nicht so dynamisch ist wie man das DRKCMS kennt.

Um ein Beispiel zu nennen: 

Wir haben ein Inhaltselement und möchten dies zeitgesteuert ein- und ausblenden lassen. Während dieser Vorgang vorher max. 24 Stunden lang gedauert hat bis es ein- und ausgeblendet wurde, kann es nun bis zu 7 Tage dauern.

Wie kann ich das wieder ändern? Ganz einfach:

Aufgrund der vielen Einsatzbereiche des DRKCMS können Sie selbst die Cache-Dauer einstellen. Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Login als Admin am TYPO3-Backend
  2. Modul "Template" auswählen
  3. "Gesamtaufbau" im Seitenbaum auswählen
  4. Im Detailbereich nun im oberen DropDown "Info/bearbeiten" auswählen
  5. Auf dieser Seite nun das TS-Setup bearbeiten
  6. Folgende Zeilen werden Sie nun am Ende des Editors finden:

    config.cache_period = 604800

Dies ist die "Einstellschraube" für die Cache-Dauer des TYPO3s. Diese Angabe ist in Sekunden gemacht. Wenn Sie nun also nur 24 Stunden Cache-Dauer brauchen, müssen Sie z.B. 86400 Sekunden eintragen.

Cache-Verhalten auf bestimmten Seiten anpassen

Die oben beschriebene Methode gilt für alle Seiten in Ihrem Seitenbaum. Nun kann es vorkommen, dass bestimmte Seiten noch seltener oder eben häufiger angepasst werden müssen. Auch dafür gibt es eine Lösung. Gehen Sie zunächst wie oben beschrieben vor und konfigurieren die Cache-Dauer für den gesamten Seitenbaum. Wenn Sie nun vereinzelnd Seiten haben wo die Cache-Dauer zu lange bzw. zu kurz ist können Sie diese separat anpassen. Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

 

  1. Loggen Sie sich als Admin ein
  2. Wechseln Sie in das Modul "Template"
  3. In der Seitenbaumspalte klicken Sie auf Ihre gewünschte Seite
  4. Nun werden Sie einen Bereich vorfinden der mit "Template-Werkzeuge" überschrieben ist
  5. Hier legen Sie bitte ein Erweiterungs-Template an!
  6. Wenn dieses angelegt ist klicken Sie bitte auf den Bearbeitungsstift vor "Setup"
  7. Nun fügen Sie wieder folgende Zeilen ein:

#Cache Verhalten anpassen

config.cache_period = 604800
config.cache_clearAtMidnight = 0

Jetzt steh die Cache-Dauer zwar immer noch auf 7 Tage, aber in der ersten Zeile "config.cache_period" können Sie nun hinter dem "=" diese Dauer anpassen. Die Zahl die Sie dort vorfinden hat die Einheit Sekunden. Sprich Sie müssen Ihre neue Cache Dauer auch wieder in Sekunden angeben, sonst funktioniert es nicht.

Diese Anpassung können Sie für jede beliebige Seite vornehmen.

Tipp:

Wenn Ihnen diese Optimierung noch nicht reicht können Sie selbst als Administrator oder Redakteur mit Ihrem eigenen "Arbeitsverhalten" noch ein wenig an dem Cache-Verhalten arbeiten.

Es ist ganz einfach, wenn Sie etwas anpassen oder ändern löschen Sie ja meistens den Cache über den gelben Blitz oben rechts in der Ecke. Was die meisten nicht wissen, dieser Blitz löschen den Cache für den gesamten Seitenbaum.

Aber warum den Cache des gesamten Seitenbaums löschen, wenn Sie nur an einer einzelnen Seite etwas angepasst haben? Diese Frage haben wir uns auch gestellt und TYPO3 bringt von Hause aus eine sehr einfache Lösung mit sich:

In dem Detailbereich der jeweiligen Seite finden oben rechts (unter der Backendsuche) eine kleine weisse Seite mit wiederum einem kleinen gelben Blitz (siehe Abb.1). Dieses Symbol ist dazu da nur den Cache dieser einzelnen Seite zu löschen. Sprich Ihr gesamter Seitenbaum außer diese Seite bleibt vom "Cache löschen" unberührt.

Bitte beachten Sie, dass dies alles natürlich nicht für das Cache löschen im Backend gilt. Wenn Sie als Redakteur oder Administrator manuell den Cache über das "Blitz-Symbol" im TYPO3 leeren, wird dieser selbstverständlich auch direkt geleert und die statischen HTML-Seiten werden nach dem ersten Aufruf neu erzeugt.

Für Rückfragen oder Konfigurationswünsche sprechen Sie uns einfach telefonisch unter 0221 / 96 98 96 - 50 oder per Mail drk-hotlinedt-internet.de an. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

DRKCMS 2014 BRK DRKCMS 2014 LV DRKCMS 2014 OV DRKCMS 2014 KV