Wichtiger Hinweis für DRKCMS Version 4.5-Nutzer

Veröffentlicht am

Wenn Sie noch ein DRKCMS auf Basis der TYPO3-Version 4.5 verwenden, beachten Sie bitte folgenden Hinweis aus der Technik:

Diese DRKCMS- und TYPO3-Version ist so alt, dass sie mit aktuellen PHP-Versionen und mit aktuellen MySQL-Versionen nicht zurecht kommt. Außerdem noch Server-Einstellungen benötigt, die man heute anders setzen würde.

Für uns als Hoster bereitet das aus verschiedenen Perspektiven Probleme: Aus Sicherheitsaspekten müssen wir gucken, welche alten PHP- und MySQL-Versionen wir gefahrlos nutzen können. Aus Performance-Aspekten bedeuten ältere Versionen und auch der Parallelbetrieb u.U. eine höhere Serverlast als nötig. Und generell wird die Kompatiblität mit dem aktuellen DRKCMS erschwert, das eben mit diesen alten PHP- und MySQL-Versionen oder Servereinstellungen nicht zusammenarbeitet.

Aus diesem Grund haben wir bereits vor mehreren Jahren den Support und damit auch die Betriebs-Garantie für diese TYPO3-Version aufgekündigt und dringend zu einem Upgrade auf 6.2 geraten. Das bedeutet aktuell: Wir versuchen, diese TYPO3-Version am Leben zu erhalten, damit alte DRKCMSe noch funktioniere. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Tatsächlich bereitet uns diese alten TYPO3s in den letzten Tagen nicht vorhersehbare Probleme, die – wenn wir sie lassen würden – die Geschwindigkeit unserer kompletten DRKCMS-Serverplattform in die Knie zwingen würden. Wir haben darum in den letzten Tagen Updates ausgerollt, die das Problem etwas in den Griff bekommen. Für die Dauer dieser Wartungsarbeiten waren einige der alten TYPO3s vorübergehend nicht erreichbar.

Inzwischen ist der Vorgang abgeschlossen, die 4.5er DRKCMSe wieder alle erreichbar. Jedoch mussten wir eine Überlastungssperre einbauen, die im Zweifelsfall (um Auswirkungen auf Dritte zu vermeiden) einzelne 4.5er TYPO3 vorübergehend in die Schranken weist, wenn die Systemlast zu hoch ist. Das ist nicht die perfekte Lösung, aber es erscheint uns der sinnvollste Kompromiss, um dieser Version noch weitere Monate Restlaufzeit anbieten zu können.

Die meisten Kunden sind von dieser Maßnahme gar nicht betroffen, immerhin bestand von Januar 2015 bis März 2017 die Möglichkeit, sein TYPO3 für wenig Geld und ohne Aufwand auf die Version 6.2 zu aktualiseren. Wenn Sie also Ihr DRKCMS aktuell gehalten haben, dann sind Sie von dieser Einschränkung gar nicht betroffen.

DRKCMS 2014 BRK DRKCMS 2014 LV DRKCMS 2014 OV DRKCMS 2014 KV JRKCMS